Einfache gemischte Staffel: Die spannende Neuheit

Einfache gemischte Staffel: Die spannende Neuheit

Bei dieser aufregenden, neuen Wettkampfart starten Staffelmannschaften bestehend aus einer Dame und einem Herren. Die Dame läuft 6km, der Herr 7,5km; jeder absolviert 4 Schießeinlagen. Beide legen eine Rundenstrecke von 1,5km zurück; die Strafrunde ist 75m lang. Wie in normalen Staffeln können Athleten im Falle eines Schießfehlers 3 Mal nachladen. Die Dame geht als Erste ins Rennen und übergibt nach 2 Schießeinlagen (liegend, stehend) an den Herren. Die Staffelübergabe erfolgt direkt nach dem Verlassen des Schießstandes/der Strafrunde. Der Herr übergibt nach seiner Einheit wieder an dieselbe Dame, welche wiederum noch einmal an ihn übergibt. Er ist Schlussläufer und muss nach dem letzten Schießen eine zusätzliche Runde absolvieren, bevor er die Ziellinie überqueren darf. Sieger ist die Mannschaft, die als erstes ins Ziel kommt.

Einfache gemischte Staffel: Die spannende Neuheit
Top