Wie auch in den deutschen Austragungsorten Oberhof und Ruhpolding haben Antholz und die Südtirol Arena die regionale Identität entscheidend geprägt. Entlang der Straße hoch ins Antholzertal zeigt sich das ländliche Italien von seiner schönsten Seite. Die drei Antholzer Dörfer (Niedertal, Mittertal und Obertal) und die einladenden Agriturismo-Unterkünfte an allen Ecken liegen wie ein perfektes Panorama im Schatten der schroffen Dolomiten, die das Tal von drei Seiten umschließen. Die Südtirol Arena, ideal am Fuße eines atemberaubenden, schneebedeckten Gipfels gelegen, liegt am Kopf des Tals. Bei der Lage der Arena auf 1600 m ist ein Winterwunderland in der Arena und auf den Strecken Ende Januar fast immer garantiert.

Top