Biathlon Finnland sucht Servicetechniker für 2018 - 2022

Biathlon Finnland sucht Servicetechniker für 2018 - 2022

Der finnische Biathlonverband besetzt Stellen in seinem Serviceteam für die kommende Saison und weiter bis 2022. Drei Stellen sind Vollzeitstellen von Oktober/November bis März/April und sind hauptsächlich auf den BMW IBU Weltcup ausgelegt. Die restlichen Stellen sind in Teilzeit zu besetzen.

Biathlon Finnland sucht Servicetechniker für 2018 - 2022

Zwei verschiedene Rollen sind ausgeschrieben:

„Leiter/in Service: Planung und Leitung der Organisation und Aufgaben in der Nationalmannschaft (einschließlich der Junioren-Nationalmannschaft). Ein Teil der Aufgabe besteht darin, gute Beziehungen zu den Ausrüstungs- und Wachsherstellern aufzubauen und zu pflegen, um den Ausrüstungsbedarf der Mannschaft und der einzelnen Athleten bestmöglich abdecken zu können.

Servicetechniker: Wachsen und dazugehörige Support-Aufgaben während der Rennsaison. Diese Rolle arbeitet eng mit dem/der Leiter/in Service zusammen und als Teil des Kernteams Service. Zu den Aufgaben gehören unter anderem Ski- und Wachstesten und die Unterstützung der Betreuer während der Rennen.“

Bewerber sollten umfangreiche praktische Fähigkeiten und Erfahrungen in der technischen Betreuung auf Weltcupniveau haben, außerdem körperlich gut in Form sein, um Ski- und Wachstests durchführen zu können. Gute soziale Kompetenzen und die Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten sowie gute organisatorische Kompetenzen werden erwartet. Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt; Schwedisch- oder Finnischkenntnisse sind ein Plus.

Alle ausgeschriebenen Stellen erfordern zeitliche Flexibilität und viel Reisen.

Wir bitten um Bewerbungen mit Lebenslauf und Gehaltsvorstellungen bis zum 10. Mai 2018 an folgende Adresse: jouni.kinnunen@biathlon.fi

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Petri Rolig, Vice President, Chairman of the Coaching Committee
+358505774245
petri.rolig@gmail.com

oder
Jouni Kinnunen, Director of Sport
+35846 878 2208

Top