Biathlon und Bücher – Raten Sie einmal

Biathlon und Bücher – Raten Sie einmal

Wer nimmt nach einem langen Arbeitstag zur Entspannung nicht gern ein Buch in die Hand oder vertreibt sich mit Lesen die Reisezeit im Zug oder das Warten auf dem Flughafen? Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Biathleten ihre Nasen nach einem Trainingstag in Eis und Schnee liebend gern in ein Buch stecken. Für die meisten ist Lesen eine nette Ablenkung, andere entspannen damit oder tauchen in eine Welt außerhalb des Biathlons ein.

Bevor wir die Lieblingslektüre einiger Biathlon-Bücherwürmer und deren Empfehlungen für Fans vorstellen, möchten wir ein kleines Spiel spielen: Schaffen Sie es zu erraten, welche Biathleten die folgenden bekannten Bücher als ihre Lieblingswälzer benannt haben? Viel Glück!

Top