Einfache gemischte Staffel: Die spannende Neuheit

Einfache gemischte Staffel: Die spannende Neuheit

Bei dieser aufregenden, neuen Wettkampfart starten Staffelmannschaften bestehend aus einem Mann und eine Frau -- ein Starter läuft 6km, der bzw. die andere 7,5km; jeder absolviert 4 Schießeinlagen. Beide legen eine Rundenstrecke von 1,5km zurück; die Strafrunde ist 75m lang. Wie in normalen Staffeln können Athleten im Falle eines Schießfehlers 3 Mal nachladen. Der/die Startläufer/in geht als Erstes ins Rennen und übergibt nach 2 Schießeinlagen (liegend, stehend) an den oder die Single-Mixed-Partner/in. Die Staffelübergabe erfolgt direkt nach dem Verlassen des Schießstandes/der Strafrunde. 

Das technische Komitee der IBU entscheidet im Vorfeld, ob zuerst Männer oder Frauen starten.

Top