Supersprint: Schnell wie der Blitz

Supersprint: Schnell wie der Blitz

Diese Wettkampfart wird international erst seit einigen Jahren genutzt. Der Supersprint ist in zwei Teile unterteilt: die Qualifikation und das Finale. Die Streckenlänge beträgt bei beiden 1km (+/- 200m).

Die Qualifikation ist ein Zeitrennen mit Einzelstarts, ähnlich wie im Sprint. Die Gesamtstreckenlänge beträgt 3 km (3 x 1km, mit 2 Schießeinlagen: liegend und stehend). Die besten 30 Athleten der Qualifikation starten zeitgleich im Finale und absolvieren eine Gesamtstrecke von 5 km (5 Runden à 1 km, 4 Schießeinlagen: L,L,S,S). Sowohl in der Qualifikation als auch im Finale haben die Athleten 1 Nachlader pro Schießdurchgang. Die Strafrunde ist nur 75 m lang.

Supersprint: Schnell wie der Blitz
Top