Bald: Biathlonstars messen sich in Sommerwettkämpfen

Bald: Biathlonstars messen sich in Sommerwettkämpfen

Einige der größten Biathlonstars werden im August und September im Rahmen von europaweiten Rollerskiwettkämpfen ihre Kräfte messen. Die Wettkampfreihe startet in Sandnes, Norwegen, beim Blinkfestivalen, reist dann weiter nach Wiesbaden, Deutschland, zum City-Biathlon und schließlich nach Nove Mesto Na Morave für die IBU Sommerbiathlonweltmeisterschaft. Den Abschluss dieser vier prallgefüllten Biathlonwochen bildet Martin Fourcades Nordic Festival in Annecy.

Bald: Biathlonstars messen sich in Sommerwettkämpfen

Johannes und Tiril

Viele Topathleten werden bei mindestens einem der vier Wettkampfwochenenden in diesem Sommer an der Startlinie erwartet. Die IBU Weltcupgesamtsieger Johannes Thingnes Boe und Tiril Eckhoff stehen ebenso auf der Startliste wie JTs Bruder Tarjei und Sturla Holm Laegreid, seines Zeichens Gewinner des Blauen Trikots und Zweitplatzierter im IBU Gesamtweltcup. Neben den Norwegern geben sich Quentin Fillon Maillet, Dorothea Wierer, Marketa Davidova und Julia Simon die Ehre.

Bald: Biathlonstars messen sich in Sommerwettkämpfen

Endlich wieder Publikum

Letztes Jahr fanden nur das Blinkfestivalen und der City-Biathlon mit einem limitierten Teilnehmerfeld und ohne Zuschauer statt. Die IBU SBWM in Ruhpolding und Fourcades Nordic Festival wurden abgesagt. In diesem Jahr soll bei allen Events eine bestimmte Anzahl an Zuschauern zugelassen sein. Der Eintritt zur IBU SBWM in der Vysocina Arena ist an allen vier Wettkampftagen kostenlos. Beim City-Biathlon gibt es limitierte Zuschauerbereiche an der Strecke. Fourcades Festival lässt Zuschauer in der Arena und an der Strecke zu.

Bald: Biathlonstars messen sich in Sommerwettkämpfen

Norwegen vs. Frankreich beim Blinkfestivalen

Nach der Pause im vergangenen Jahr kehren die Franzosen dieses Jahr in ihr traditionelles Juli-Trainingslager in Norwegen zurück und zeigen vom 5.-7. August beim Blinkfestivalen, wie erfolgreich sie trainiert haben. Trotz des limitierten Felds finden die üblichen Wettkämpfe statt: das Lysebotn Bergauf-Rollerskirennen gefolgt von zwei Biathlontagen in der Sandnes Arena mit Supersprint, Schießduellen und einem Massenstart. Der erste Showdown der neuen Saison zwischen Norwegen und Frankreich wird in Norwegen vom Sender NRK und auch in anderen Ländern live übertragen. Wenn Johannes im Massenstart gegen seinen ärgsten Konkurrenten Emilien Jacquelin ins Rennen geht, ist Spannung vorprogrammiert. Bei den Damen kämpfen Eckhoff und ihre „Komplizin“ Ingrid Landmark Tandrevold unter anderem gegen die französischen Superstars Anais Bescond und Anais Chevalier-Bouchet, ihres Zeichens WM-Silbermedaillengewinnerin. Die große Frage ist: Wird einer der norwegischen Schnellschießer, angeführt von der letztjährigen Vizemeisterin Marte Olsbu Roeiseland, oder ein französischer Scharfschütze wie Jacquelin das Schießduell für sich entscheiden? Das Blinkfestivalen wird sicher ein grandioser Auftakt in die Sommerbiathlonsaison.

Bald: Biathlonstars messen sich in Sommerwettkämpfen

Julia Simon als Titelverteidigerin beim City-Biathlon

Am Wochenende nach dem Blinkfestivalen, am Sonntag, 15. August, geht es beim City-Biathlon in Wiesbaden weiter. Bei dem nur einen Tag dauernden Biathlonfest werden neun Damen und neun Herren in einem einzigartigen, über sechs Runden gehenden Massenstartwettkampf alles geben. Julia Simon und Quentin Fillon Maillet siegten im vergangenen Jahr. Dieses Jahr wird Simon versuchen, ihren Titel gegen die Zweitplatziertes des vergangenen Jahres, Marketa Davidova, die zweimalige Weltcupgesamtsiegerin Dorothea Wierer und die rasante Norwegerin Ingrid Landmark Tandrevold zu verteidigen. Die Hoffnungen der deutschen Fans liegen bei Janina Hettich.

Bald: Biathlonstars messen sich in Sommerwettkämpfen

Boe-Brüder kehren zurück

Das Herrenfeld wird angeführt von den Boe-Brüdern, aber auch Wierers Teamkollege Lukas Hofer, der deutsche Fan-Liebling Erik Lesser und der Slowene Jakov Fak sind mit von der Partie. Der 22-jährige Said Karim Khalili aus Russland gibt sein internationales Rollerski-Debüt und wird den Veteranen auf der Strecke und am Schießstand einen heißen Kampf liefern.

Bald: Biathlonstars messen sich in Sommerwettkämpfen

Heimmannschaft: Große Hoffnungen für Nove Mesto na Morave

Das Sommerhighlight ist die IBU Sommerbiathlonweltmeisterschaft, die zwei Wochen nach Wiesbaden in Nove Mesto na Morave stattfindet. Das große IBU Sommerevent kehrt vom 26.-29. August zum dritten Mal nach 2011 und 2018 in die Vysocina Arena zurück. Die Tschechen rechnen sich in diesem Jahr große Chancen aus. Bei der letzten Sommer-Heim-WM 2018 errangen sie insgesamt 18 Medaillen. Die IBU Weltmeisterin 2021 im Einzel über 15 km, Marketa Davidova, und die zweimalige IBU SBWM-Silbermedaillengewinnerin von 2019, Lucie Charvatova, sind die Hoffnungsträgerinnen der Tschechischen Republik. Dazu kommt der Silbermedaillengewinner der Olympischen Winterspiele 2018, Michal Krcmar, im Herrenfeld.

Bald: Biathlonstars messen sich in Sommerwettkämpfen

Vier biathlonverrückte Tage

Neben der Heimmannschaft werden ihre Besten ins Rennen schicken, um im Supersprint, im Sprint und in der Verfolgung um Edelmetall zu kämpfen. Das spannungsgeladene Wochenende wird mit dem Supersprintqualifikation und dem -finale der Junioren am Donnerstag, 26. August, geöffnet. Darauf folgen die Supersprints der Senioren am Freitag. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Junioren- und Seniorensprints, während am Sonntag die Verfolgungsrennen die IBU SBWM abschließen.

Bald: Biathlonstars messen sich in Sommerwettkämpfen

Martin Fourcades Nordic Festival in Annecy

Sechs Tage nach der IBU SBWM erwartet uns neue Biathlonspannung in Annecy, Frankreich. Am 4. September findet zum zweiten Mal Martin Fourcades Nordic Festival statt und verspricht, genauso spektakulär zu werden wie die erste Ausgabe 2019. Damals maßen sich Topstars wie Johannes Thingnes Boe im Massenstart, den Fourcade letztendlich gewann; Benedikt Doll wurde Zweiter. Lisa Vittozzi setze sich an die Spitze des Damenfelds, knapp vor ihrer Teamkollegin Dorothea Wierer.

Auch dieses Jahr wartet das Nordic Festival mit einem internationalen Staraufgebot auf, darunter Lisa Theresa Hauser und der französische Topathlet Emilien Jacquelin. Bisher wurden jeweils acht Starter und Starterinnen bekanntgegeben. Fourcades Festival ist einzigartig. Die Strecke und der Schießstand befinden sich am wunderschönen Annecy-See, der eine malerische Kulisse bildet. Das drei Tage dauernde Event umfasst auch ein Konzert des französischen Sängers und Songwriters Gaetan Roussel am Freitagabend. Dazu kommen Rollerskiwettkämpfe und Biathlonläufe für Kinder und Erwachsene am Sonntag.

Wenn die Rollerskisaison endet, ist es schon fast Zeit für Schnee und den Beginn der Olympiasaison.

Fotos: IBU/ Christian Manzoni, Harald Deubert, Bjorn Reichert, Marika Godin, Axelar/ Hans Lie/ Hans Petter Støre/ Oddvar Johnsen

Top