Neues am Mittwoch

Neues am Mittwoch

Auch wenn der Sommer laut Kalender noch nicht offiziell angefangen hat, sehen die meisten Menschen in Mitteleuropa das zurzeit anders. Und auch der Großteil der Biathleten in aller Welt steckt schon mitten im neuen Trainingszyklus.

Leider erlebt nicht jeder Athlet seinen besten Juni. Teilweise verdecken dunkle Wolken die strahlende Sommersonne – wortwörtlich und im übertragenden Sinn.

Wir kennen die Antwort. Sie auch? (Weiter so, Emily Dickson!)

Wir wünschen eine schnelle Genesung!

Sowohl Erik Lesser als auch Vetle Sjaastad Christiansen mussten sich in den vergangenen Tagen einer Operation unterziehen. Der deutsche Schnellschütze brach sich bei einem Unfall mit dem Mountainbike das Schlüsselbein. Trotz allem verlor er nicht seinen typischen Sinn für Humor und ließ uns wissen, dass es seinem Fahrrad gut gehe.

Bei dem norwegischen Durchstarter der vergangenen Saison sollte der operative Eingriff ein altes Problem mit seinem linken Knie beheben. Wenn alles gut geht, kann er bald, im Vergleich zu den letzten vier Jahren, eine längere Zeit am Stück intensiver trainieren.

Mütter und Väter

Wir wissen alle, wie stark Biathlonmütter sind: Die vergangenen Jahre haben viele großartige Beispiele hervorgebracht und auch die Kanadierin Megan Tandy reiht sich nun in diese illustre Gruppe ein. Biathlon und Mutterschaft – ein lohnenswerter Mix.

Natürlich gibt es auch viele tolle Väter im Biathlonsport. Manche von ihnen (je nach Land) durften sich offiziell am Sonntag feiern lassen.

Wie steht es mit dem Sommertraining?

Ja, Ivona, wir wissen, welche Torturen ihr alle während dieser heißen Sommermonate durchmachen müsst, aber sie werden sich bald auszahlen, wenn die neue Saison startet! Apropos, die meisten Weltcupveranstalter haben mit dem Kartenverkauf begonnen. Also sichern Sie sich Ihre Plätze und träumen Sie von kühleren Tagen im Biathlonstadion! 

Doch der Sommer ist die perfekte Jahreszeit, um als Wintersportathlet einmal eine etwas andere Freizeitbeschäftigung auszuprobieren. Folgen Sie einfach Lena Haeckis Rat:

Genau das dachte sich wahrscheinlich auch die finnische Mannschaft, als sie sich dazu entschloss, in den warmen, langen Tagen im Norden einen besonderen Team-Tag einzulegen.

Haben Sie es bemerkt? Jemand fehlt… denn Laura Toivanen hat sich dazu entschieden, ihre Biathlonkarriere zu beenden. Danke, Laura, dass du eins der liebenswertesten Mädels im ganzen Biathlonzirkus warst. Hoffentlich sehen wir dich bald wieder – wenn auch nicht mit Skiern und Waffe am Start.

Die Finnen lieben sonnige Tage, aber das geht nicht allen Skandinaviern so. Fragen Sie doch Marte Olsbu Roeiseland!

Visualizza questo post su Instagram

God sommer ❄ #sommerstreik?

Un post condiviso da Marte Olsbu Røiseland (@marteolsburoiseland) in data:

Manche genießen es, ihre Temperatur in diesen heißen Sommertagen etwas herunterzufahren.

Ruhe in Frieden, Artemii

Leider müssen wir diese eher locker-leichten Berichte mit einer sehr traurigen Neuigkeit beschließen: Vor kurzem erhielten wir eine Nachricht, die uns härter nicht hätte treffen können. Daher möchten wir an dieser Stelle unser tiefempfundenes Beileid gegenüber der Familie und den Freunden von Artemii Khasankaev ausdrücken, der während eines kürzlich stattgefundenen Trainingslagers verstarb.

Top