Social Wrap am Mittwoch 

Social Wrap am Mittwoch 

Im April werden die Tage länger, die Temperaturen steigen und der Frühling lockt alle nach draußen. Den Athleten geht es da nicht anders, aber es sieht so aus, als ob sie die Wochen nach Saisonende etwas anders verbringen als Otto-Normalverbraucher. Tropische Paradiese, Skiausflüge unter der Frühlingssonne, Städtetrips und Familienzeit… Wer ist Ihr Social-Media-Favorit?

Sommerfeeling

Thailand, Ägypten oder Mexiko? Viele Athleten gönnen sich nach den kalten Wintermonaten eine Auszeit im Süden und tauchen ab in die Ferien – wortwörtlich!

Wer könnte es ihnen verübeln? Wären wir jetzt nicht gern alle an einem dieser paradiesischen Fleckchen auf diesem Planeten?

Auf der Suche nach Schnee…

Ja, für manche ist der April die letzte Chance, noch einmal auf Skiern zu stehen, bevor die geliebten Bretter bis zum Start der nächsten Saison in den Schrank wandern. Ob Langlauf, Abfahrt oder Skitouren… Wenn es schon noch irgendwo weiße Flecken gibt, kann man sie auch nutzen!

…und dem etwas anderen Abenteuer!

Lukas Hofers traditionelles „Gaudi“-Biathlon beendet die Saison in Antholz-Anterselva. Auch in Frankreich fand ein etwas anderes Biathlonvergnügen statt, organisiert vom wunderbaren Team Valoche.

View this post on Instagram

🌴SPRINT BREAK 2019🌴 merci @team_valoche 😘

A post shared by 🇮🇹 (@federica__sanfilippo) on

Pack die Koffer!

Um die Ecke oder weit weg? Manche entdecken in ihren freien Wochen gern neue Orte wie Quentin Fillon Maillet auf seiner Reise durch die USA. Andere orientieren sich in der näheren Umgebung und genießen das einzigartige Flair Londons wie Franziska Preuss…

Und bald werden wir erfahren, ob Simon es sich auch bald zu Hause auf so einem Blumenbett gemütlich macht!

Aber nicht vergessen: Der nächste Winter kommt bestimmt!

Top